Aktuelles

Stellenangebot: Nachbarschaftsarbeit im „Stadtschloss Moabit"

Das Stadtteilzentrum „Stadtschloss Moabit“ ist eine Anlaufstelle für Engagement, Freizeit und Lernen. Unter einem Dach bietet es in Zusammenarbeit mit...

Weiterlesen

Müllaktionswoche

Gemeinsam für einen sauberen Kiez! Im Stadtschloss Moabit und der Nachbarschaft findet vom 13. bis 17. September die Müllaktionswoche statt. Mit...

Weiterlesen

U18 & Symbolwahl

Dünja

Politische Beteiligung

Weiterlesen

WÜNSCH' DIR WAS

Moabiter*innen sprechen mit Menschen, die politische Verantwortung übernehmen möchten

Am 26. September wird in Berlin gewählt und das Stadtschloss Moabit wollte wissen was euch dabei wichtig ist.

Deshalb sprachen wir in den letzten Monaten mit vielen Moabiter*innen über ihre Anliegen, Ideen und Herausforderungen für sich und unseren Kiez – wir waren im Nachbarschaftshaus genauso unterwegs wie vor Spätis und auf Bänken an der Spree. Auch beim Frisörbesuch, beim Fußball und an vielen anderen Stellen in der Nachbarschaft fragten wir nach euren Wünschen.

Und diese Wünsche besprachen einige Moabiter*innen mit Menschen, die politische Verantwortung übernehmen möchten.

Wir fragten die Direkt-Kandidat*innen für die Abgeordnetenhaus- und Bundestagswahl der vier stärksten Parteien unseres Wahlkreises der letzten Wahl an – sechs sagten zu.

Hier könnt ihr diese Gespräche sehen – eure Kandidat*innen kennenlernen und erfahren wie sie auf eure Wünsche reagieren.

Was ist WÜNSCH' DIR WAS ?

Ausgangspunkt für die Arbeit des Stadtschloss Moabit – Nachbarschaftshaus und aller Einrichtungen des Moabiter Ratschlags e.V. sind die Interessen und Bedarfe der Menschen mit denen wir arbeiten. Daher ist es für uns selbstverständlich mit Nachbar*innen zu den anstehenden Wahlen am 26. September ins Gespräch zu kommen, denn in diesen entscheiden Moabiter*innen über ihre Zukunft und die unseres Kiezes.

In den kommenden Monaten möchten wir mit euch im Rahmen der Aktion
"Wünsch dir was"erfahren was euch bewegt, welche Themen euch wichtig sind und welche Herausforderungen es in eurem Leben und in eurem Kiez gibt. Auf der Terrasse des Stadtschloss Moabit – montags und mittwochs, 14-18 Uhr und dienstags, 12-14 Uhr.

Außerdem werden an öffentlichen Orten und in verschiedenen Gruppen & Einrichtungen, Kolleg*innen des Nachbarschaftshauses Stadtschloss Moabit und des Moabiter Ratschlags e.V., mit Nachbar*innen darüber ins Gespräch kommen.

Auch hier  könnt ihr uns eure Wünsche für euch und unsere Nachbarschaft mitteilen.

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Bitte informieren Sie sich bei unseren Einrichtungen und Projekten über die aktuellen Angebote nach der Wiedereröffnung und die Corona-Schutzkonzepte.

Liebe Besucher*innen und Besucher,

Zurzeit sind unsere Einrichtungen aufgrund der Corona-Pandemie-Vorschriften geschlossen. Viele unserer Mitarbeitenden arbeiten im Home-Office, um die Ansteckungsgefahr zu verringern. In jeder Einrichtung haben wir einen Notdienst eingerichtet, damit wir auch vor Ort erreichbar sind.

Kreative Lösungen sind in diesen ungewöhnlichen Zeiten gefragt. Unsere Teams verständigen sich regelmäßig per Video-Konferenz und entwickeln Konzepte, die stärker auf Digitalisierung basieren.  Über unsere App können wir jetzt mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien online Kontakt halten, bei den Hausaufgaben helfen, Leseempfehlungen und viele Anregungen weitergeben.

Aktuelle Informationen und Hilfsangebote geben wir regelmäßig weiter.  Wir haben Kontakt- und Nachbarschafts-Kreise geschaffen, in denen sich Menschen auch ohne digitale Vernetzung verständigen können. In unserer Nähwerkstatt werden Community-Masken genäht, über die sich auch viele geflüchtete Menschen schon gefreut haben. Unsere Mitarbeitenden sind mobil erreichbar und beraten und unterstützen in ihren verschiedenen Funktionen.

Schon seit einiger Zeit bereiten wir uns darauf vor, welche Vorkehrungen wir treffen müssen, um unsere Einrichtungen (teilweise) wieder zu öffnen, wenn die Verordnungen es zulassen.  Voraussichtlich werden wir noch einige Zeit damit beschäftigt sein, die besonderen Hygiene-Vorschriften in unserem Alltag umzusetzen und darauf zu achten, dass sich alle daran halten. Das ist nicht einfach in Einrichtungen, die offen sind und die bisher ohne Anmeldung besucht werden konnten.

Wir hoffen, dass unsere Einrichtungen bald wieder „lebendig“ werden. Den Anfang macht die Kurt-Tucholsky-Bibliothek im Stadtschloss Moabit, die ab 11. Mai für den Leihverkehr geöffnet wird.

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen informieren. Nachfragen nehmen wir immer gerne unter (030) 390 812 0 oder info@moabiter-ratschlag.de entgegen.

Bleiben Sie gesund!

Stadtteilkoordinationen im Stadtschloss Moabit

Vernetzen – Beteiligen – Aktivieren – Moderieren – Unterstützen

Dafür stehen die Stadtteilkoordinationen im Moabiter Ratschlag.

Die Stadtteilkoordination informiert über Entwicklungen im Stadtteil, schlägt Brücken zur Bezirks-Verwaltung und zur Politik und unterstützt Initiativen von Bürgerinnen und Bürgern.

Stadtteilkoordinationen sind als ein Aufruf zu verstehen, den eigenen Stadtteil als Ort der Mitgestaltung und des Dialogs wahrzunehmen.

Haben Sie Fragen zu Entwicklungen in Ihrem Stadtteil, zu Initiativen oder Gruppen in Moabit, suchen Mitmacher*innen für Ihre Ideen oder wollen Sie sich über ein wichtiges Thema mit Ihren Nachbarn austauschern?

Sprechen Sie uns an! Mit einem Klick gelangen Sie zu den Stadtteilkoordinationen Moabit Ost, Moabit West im Stadtschloss Moabit und Wedding Zentrum im Treffpunkt SprengelHaus.

 

Unser Datenschutz

Vor einer Übermittlung von E-Mails, der Nutzung eines unserer Kontaktformulare oder anderweitiger Kontaktaufnahme mit uns lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung, um zu erfahren, wie wir mit den Daten umgehen, die Sie uns anvertrauen.

 

Hier geht es zur unserer: Datenschutzerklärung

 

Anschrift

Moabiter Ratschlag e.V.
Geschäftsstelle im
Stadtschloss Moabit

Rostocker Straße 32
10553 Berlin
Tel: 030 390 812 0
info(at)moabiter-ratschlag.de

Wir sind Mitglied im